Armbänder-Armschmuck

Saint Maurice  Armbänder-Armschmuck Kautschukarmband DyKoN Edelstahlverschluss mit schwarzer Keramik 025.0300E
-15%
bisheriger Preis 108,00 EUR
Jetzt nur 91,80 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
TeNo Armbänder-Armschmuck Ruby Red 010.018BR3.60
ab 280,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
TeNo Armbänder-Armschmuck SHIKOU Ruby Red 020.2000.R3
-15%
bisheriger Preis 280,00 EUR
Jetzt nur 238,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
TeNo Armbänder-Armschmuck ENDLESS Perlen 010.0181PW01.60
ab 260,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 187 Artikeln)

Armreif/Armband kaufen

Finden Sie bei Goldschmied Daniel den Armschmuck, der zu Ihnen passt
Wer heute Armschmuck kaufen möchte, den erwartet ein riesiges Angebot an Armreifen und Armbändern. Beide, Armband, wie auch Armreif, weisen jeweils unterschiedliche Charakteristika auf.

Wo ist der Unterschied zwischen Armband und Armreif?

Ein Armband besteht üblicherweise aus flexiblen Gliedern und kann aus unterschiedlichsten Materialien gefertigt sein, wie z. B. Kunststoff, Gummi, Metall, Leder; Muscheln, Seide, Edelsteine, Tuch, Knochen, Horn und Tierzähne. Ein Armreif ist wiederum durchgehend aus einem Stück gefertigt. Für die Herstellung werden in der Regel äußerst robuste Materialien verwendet, wie zum Beispiel Ton, Kalkstein, Metall, Schiefer oder Marmor, verwendet. Armreifen haben entweder eine Ringform oder sind halbmondförmig.

Armbänder und Armreifen: Die Geschichte des Armschmucks

Schon bereits während der Steinzeit trugen die Menschen die ersten Formen von Arm- und Halsschmuck. Damals gab es sogar nicht nur einfache, sondern auch mehrgliedrige Armketten. Deutlich kreativer wurde der Armschmuck im Bronzezeitalter.
Während dieser Phase der Menschheitsgeschichte wurden aus Bronze und Kupfer Scheiben, Röllchen, Ringe und Perlen geformt, um daraus raffinierte Armbänder und Armreifen herzustellen. Teilweise wurde in diesem Armschmuck auch organische Materialien (z. B. Bernstein, Knochen, Tierzähne usw.9 verarbeitet. Aus dieser Zeit sind bis heute noch die Tibet-Armbänder erhalten geblieben. Sie werden immer noch in liebevoller Handarbeit gefertigt. Diese Art Armschmuck wird nicht nur in Tibet gerne gekauft, sondern konnte auch das Herz vieler Europäer im Sturm erobern.
Nach dem das Glas entdeckt wurde, wurden auch die Armbänder noch kunstvoller. Ein Entwicklungsschritt, der mit der Entwicklung von Kunststoff noch weiter voranschritt. Je kostbarer die Materialien waren, die für die Herstellung des Armschmucks verwendet wurden, desto wertvoller auch das Ergebnis. Darum ist es nicht verwunderlich, dass es eine Zeit gab in der Silber-Armbänder als wichtiges Zahlungsmittel galten.
Während der Ritterzeit waren Armbänder nicht nur Schmuck, sondern hatten auch einen praktischen Zweck. So wurden Armbänder von Kriegern und Jägern getragen, um sich zum Beispiel vor Schwerthieben zu schützen. Bei den alten Kelten galten Armbänder als Symbol Ihrer Macht.



Wissenswert: Vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert wurden Armbänder hauptschlich von Frauen getragen.
 

Welche Armbänder gibt es?

Dienten Armbänder eine Zeit lang nur als Schmuck erfüllen Sie heute teilweise weitere Funktionen, wie das zum Beispiel bei einem Uhrenarmband der Fall ist. Das Armband ermöglicht, dass die Uhr am Armgelenk getragen werden kann. Das Uhrenarmband kann dabei aus verschiedenen Materialien gefertigt sein, wie z. B. Leder, Metall, Kunststoff und andere.

Armbänder aus Edelmetallen (Gold, Silber, Titan usw.)

Schmuckarmbänder können heute aus den verschiedensten Edelmetallen gefertigt sein, dementsprechend unterschiedlich kann auch die Farbgebung und Charakteristika von Armbändern ausfallen. Fragen Sie den Goldschmied Ihres Vertrauens, um sich über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Metalle aufklären zu lassen.

Armbänder aus Gold
Armbänder aus Gold gibt es in unterschiedlichen Karat (333er, 585er oder 958er Gold usw.) und Legierungen (Gelb-, rot- oder Weißgold), wie auch verschiedensten Stilrichtungen zu kaufen. Ob Armband oder Armreif, ist der Armschmuck aus Gold gefertigt, haben Sie ein einzigartiges Schmuckstück, dass Sie bei guter pflege ein Leben lang begleiten kann.

Die Charakteristika von Gold
Je niedriger der Feingehalt des Armbands oder des Armreifs, desto weniger Geld müssen Sie in den Kauf investieren. Günstig heißt hier aber nicht billig, da aus Gold unabhängig der Karat atemberaubend schöner Armschmuck kreiert werden kann. Dabei können Armbänder aus reinem Gold genauso edel aussehen, wie Gold-Armbänder und Armreifen, die mit funkelnden Edelsteinen in Szene gesetzt wurden.

Armbänder aus Silber
Silber Armbänder sind bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt. Der Grund, das Edelmetall Silber kann aufgrund seiner einzigartigen Charakteristika zu klassischen Armbändern, wie auch aufwendig gearbeiteten Armreifen gleichermaßen verarbeitet werden. Kombiniert mit farbigen Edel- oder Schmucksteinen sehen Silber-Armbänder und/oder Armreifen besonders elegant aus.

Die Charakteristika von Silber
Silber strahlt eine kühle Eleganz aus, warum Armbänder aus diesem Edelmetall auch von Männern gerne getragen werden können. Allerdings ist hier die Form etwas grober.

Leder-Armbänder
Mittlerweile sind auch Armbänder aus Leder wieder in Mode. Sie werden hauptschlich von den Herren der Schöpfung getragen. Aber auch Frauen, die eher praktisch veranlagt sind, kommen an diesen Armbändern nicht vorbei. Das Beste ist, Lederarmbänder gibt es in den verschiedensten Farben und Stilrichtungen zu kaufen. Ob mit Besatz oder ohne, wild und ungestüm oder doch eher nobel und elegant, bei Goldschmied Daniel haben wir für jeden Geschmack den passenden Armschmuck.

Armbänder aus Titan
Wer auf der Suche nach extravaganten Armschmuck ist, für den sind Armbänder aus Titan eine gute Wahl. Armschmuck in einem wilden und robusten Design, das an Schönheit kaum zu übertreffen ist.

Edelstahl-Armbänder
Sie sind auf der Suche nach Armschmuck, ,der schön, robust und dennoch bezahlbar ist, dann sind Armbänder aus Edelstahl genau das Richtige für Sie. Dank der besonderen Charakteristika des Metalls kann hier Armschmuck unterschiedlichster Stilrichtungen hergestellt werden. Ob feingliedrig, verspielt und filigran oder doch robust und stark, unter unseren Edelstahl-Armschmuck finden Sie garantiert den Schmuck, der  zu Ihnen und Ihren Vorstellungen passt. Das Beste an Edelstahlschmuck ist, dass er nicht nur schön anzusehen ist und einfach gepflegt werden kann, sondern vor allem auch durch seine gute Verträglichkeit punkten kann.