Verlobungsringe

Verlobungsringe
Fischer Verlobungsring 39 1090/030
NEU
1.679,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 265 Artikeln)

Beim Kauf eines Verlobungsrings stehen Sie vor der großen Aufgabe die richtige Stilrichtung zu finden. Vor allem aufgrund der riesigen Auswahl gar kein leichtes Unterfangen. Nachfolgend haben wir für Sie die bekanntesten Ring-Formen aufgeschlüsselt.
 
  • der Solitärring: Der Solitärring ist der Klassiker unter den Verlobungsringen. Dieser Ring wird in der Regel von nur einem Edelstein geziert. Die Ringschiene ist so bearbeitet, dass Sie das Funkeln des Edelsteins noch mehr zur Geltung bringt.
  • der Halo-Ring:  Der Halo-Ring ist für Frauen mit sehr feingliedrigen Händen eine gute Wahl. Das Besondere am Halo-Ring ist, dass er meist mit vielen Edelsteinen besetzt ist, die die Form eines floralen Musters haben.
  • der Solitär-Pave-Verlobungsring: Charakteristisch für den Solitär-Pave-Verlobungsring ist der große Hauptstein im Zentrum. Dieser wird von vielen kleinen Edelsteinen umrandet. Dadurch um gibt diesen ring ein Strahlen, glitzern und Funkeln, mit dem kaum eine andere Stilrichtung mithalten kann.
  • der Spannring: Wer es gerne schlicht, aber dennoch elegant mag, für den ist der Spannring als Verlobungsring genau das Richtige. Typisch für diese Art Ring ist die etwas breitere Ringschiene, in der ein Edelstein ruht. Hierbei entstehen atemberaubende Lichtreflexe, die den Ring erstrahlen lassen.
  • Flower-Ring: Kreativ, verspielt mit einem Hauch von Eleganz, der Flower-Ring.  Der perfekte Ring für die Frauen, die wissen was sie wollen. Flower-Verlobungsringe können völlig verschieden ausfallen. Mal wird der im Zentrum ruhende Edelstein von kleinen Steinen in symmetrischen Mustern umrandet, mal sind die kleinen Steine wild über die Ringfläche verteilt.
  • 3-Stone-Verlobungsring: Viele Paare kaufen gerne den 3-Stone-Spannring. Dieser Verlobungsring hat meist einen Hauptedelstein, der von zwei kleineren gesäumt wird. Die drei Steine sind sozusagen ein Symbol für den Weg der Frau vom Mädchen zur verheirateten Ehefrau.

Die Farbgraduierung facettierter Diamanten

 CIBJO

 IDC

 GIA

 Old Terms

 RAL 560 A5E

 Hochfeines Weiß

 Hochfeines Weiß

 Exeptional white
 Exeptional white

 D
 E

 River
 River

 Blauweiß
 Blauweiß

 Feines weiß
 Feines weiß

 Rare white
 Rare white

 F
 G

 Top Wesselton
 Top Wesselton

 Feines weiß
 Feines weiß

 Weiß

 White

 H

 Wesselton

 Weiß

 Leicht getöntes weiß

 Slighty tinted white

 I / J

 Top Crystel

 Schwach getöntes weiß

 Getöntes weiß

 Tinted white

 K / L

 Crystel

 Getöntes Weiß

 Getönt

 Tinted color

 M / N

 Top Cape

 Schwach gelblich

 Getönt

 Tinted color

 O / P

 Cape

 Gelblich

 Getönt

 Tinted color

 O / R

 Light yellow

 Schwach gelb

 Getönt

 Tinted color

 S-Z

 Yellow

 Gelb

 


Die Reinheitsgraduierung facettierter Diamanten

 CIBJO

 Definition

 GIA

LR Lupenrein

Bei zehnfacher Vergrößerung frei von inneren Merkmalen und absolut transparent

If Internally flawless

VVS sehr, sehr kleine Einschlüsse

Sehr, sehr kleine Einschlüsse, bei zehnfacher Vergrößerung nur sehr schwer zu erkennen

vvs1 very very small
vvs2 inclusions

VS sehr kleine Einschlüsse

Sehr kleine Einschlüsse, bei zehnfacher Vergrößerung schwer zu erkennen

vs1 very small
vs2 inclusions

SI kleine Einschlüsse

Kleine Einschlüsse, bei zehnfacher Vergrößerung leicht zu erkennen

si1 small inclusions
si2 small inclusions

P1 Deutliche Einschlüsse

Einschlüsse, bei zehnfacher Vergrößerung sofort erkennbar, die Brillanz nicht mindernd

I1 Pikee 1

P2 Größere Einschlüsse

Größere zahlreiche Einschlüsse, die Brillanz nur schwach mindernd. Mit bloßem Auge erkennbar

I2 Pikee 2

P3 Große Einschlüsse

Große und zahlreiche Einschlüsse, die Brillanz erheblich mindernd

I3 Pikee 3